Arbeitsschritte

Arbeitsschritte

Arbeitsschritte
  • Bei der Vorplanung prüfen wir die geologischen Befunde für die entsprechende Lokation und holen auch Informationen bei der zuständigen Wasserbehörde ein. Informationen über Nachbarbrunnen und Tiefen sind natürlich bei der Vorplanung sehr hilfreich.
  • Unser Brunennbohrgerät hat eine Breite von 75 cm und passt durch gängige Türen. Nachdem der Wunsch Platz gefunden ist beginnen wir mit den Bohrungen.
  • Die Bohrstange wird montiert und nach den ersten Metern werden dann die zusätzlichen Stangen angedreht und die Bohrungen fortgesetzt bis die gewünschte Tiefe erreicht ist.
  • Anschliessend wird mit einer entsprechenden Eigenentwicklung mit einer Vorrichtung der Bohrkopf herausgeholt.
  • Nun haben wir eine Bohrstange mit offenem Kopf im Erdboden. Jetzt wird ein Brunnenrohr mit enstprechender Filterrohren in das Bohrloch abgesenkt. Anschliessend wird zwischen Bohrstange und Brunenrohr Filterkies gefüllt und die Borstange herausgezogen.